»Echo«

23. – 29.9.2020
verschiedene Orte in Eggenberg

Gruppe »Bussi«, Abteilung für Ortsbezogene Kunst, Universität für angewandte Kunst Wien
In Kooperation mit OPEN.LAB.Reiningaus

Ort:
OPEN.LAB. Reininghaus

Termine:
23. September 2020

Alte Tennenmälzerei
Reiningahusstraße 1 – 11

Für unsere Einladung nach Graz füllen wir unsere Koffer mit unseren Lieblings-Tools und verlassen die bekannte Umgebung von Wien. In Graz möchten wir mobil bleiben und nicht auf einen bestimmten Ort fixiert. Somit werden wir unsere Interventionen auf den gesamten Bezirk Eggenberg ausdehnen und uns dadurch mit der umfangreichen Debatte um die großformatigen Bauvorhaben in der Gegend verlinken. Im Gegensatz zu diesen wird unsere künstlerische Praxis flüchtig und unreguliert bleiben. Jede*r der Gruppe »Bussi« wird knappe Ideen für Beiträge vorbereiten, gleichzeitig aber offen für ungeplantes Zusammenarbeiten bleiben. Wir nehmen uns vor, mit gefunden Objekten und Materialien verschiedener Entwicklungsgebiete und interessanter Orte zu arbeiten, um skulpturale, räumliche, marginale, irritierende Performances umzusetzen, die wiederkehrende Rituale bilden, die wiederum charakteristisch für die Gruppe »Bussi« sind und den flüchtigen Charakter der »Residency« vor Ort unterstreichen.