»Wertschätzung«

Florian Simon, Natur.Werk.Stadt (hosted by Naturschutzbund)

Ort:
Camera Austria

Termine:
auf unbestimmte Zeit verschoben

Florian Simon ist
am Freitag, 11.12.2020, zwischen 16:00 und 18:00,
und am
Dienstag, 15.12.2020 zwischen 16:30 und 18:00
im Ausstellungsraum anwesend.

 

Wertschätzung ist – wissenschaftlich vielfach belegt – ein Grundbedürfnis des Menschen. Wertschätzung ist ein elementarer Treibstoff im Miteinander und ermöglicht ein friedliches und kooperatives Zusammenleben. Durch die Heterogenität der Definitionen sind Enttäuschungen und Missverständnisse im Miteinander vorprogrammiert: wenn nicht klar ist, was der/die Einzelne unter Wertschätzung versteht, kann er/sie den Wunsch nach »mehr Wertschätzung« mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht erfüllen. Deshalb ist es wichtig, miteinander über das eigene Wertschätzungs-Verständnis ins Gespräch zu kommen und sich und seinen Mitmenschen bewusst zu machen, was als Wertschätzung erlebt wird und was nicht.

Zwischen 11. Dezember 2020 und voraussichtlich 31. Jänner 2021 wird die Wertschätzungsausstellung – das Postamt, der Wertschätzomat und die Interviewanordnung – an ausgewählten Orten bei Camera Austria aufgebaut, um die Besucher*innen einzuladen, über die Bedeutung von Wertschätzung für ein gutes Leben nachzudenken und Ideen und Inspirationen zu bekommen, das eigene Verhalten wertschätzender zu gestalten.