aktuelle Einträge

Veranstaltungen

Offenes Herbarium (ab 09.02.2021 bis 21.02.2021)
Balkonausstellung »WALD« (ab 09.02.2021 bis 21.02.2021)
»Wertschätzung« (ab 09.02.2021 bis 21.02.2021)
Präsentation: topothek (auf unbestimmte Zeit verschoben)
Kunsthandwerk (auf unbestimmte Zeit verschoben)
Kunsthandwerk (auf unbestimmte Zeit verschoben)
topothek Graz: Erzählnachmittag (auf unbestimmte Zeit verschoben)
»(soziale) Anamnese« (30. Oktober 2020)
Yoga im Echoraum (21. Oktober 2020)
»Gruppe Bussi« (20. - 23.10.2020)
Lesung: Stories2go (15. Oktober 2020)
Yoga im Echoraum (14. Oktober 2020)
Rundgang Park.Lets (7. Oktober 2020)
Mobiles Kino (5. Oktober 2020)
Lachtraining (3. Oktober 2020)
Rundgang » #2: Baumarten« (1. Oktober 2020)
Workshops Stadtteilmarkierungen (29. September 2020)
Mobiles Kino (28. September 2020)
Park.Lets Eggenberg (28. September 2020)
Workshop »Naturnaher Garten« (24. September 2020)
Workshops Stadtteilmarkierungen (23. September 2020)
Gruppe »Bussi«: »Echo« (23. September 2020)
Parklet Reininghaus (18. September 2020)
Park.Lets Eggenberg (18. September 2020)
Balkonausstellung »WALD« (18. September 2020)
»Staffellauf« (18. September 2020)

Neueste Forenbeiträge

Artikel zum Thema Wohnungslosigkeit (posted by Antonia Schneider – 16. Februar 2021 15:10)Antwort
"Etwa 900 Menschen leben wohnungslos in Graz, geschätzt 70% davon haben eine Erkrankung - der Großteil eine psychische."

Im Anschluss an die Expertinnen-Interviews möchte ich hier noch einen lesenswerten Artikel zum Thema Wohnungslosigkeit in Graz und psychischer Gesundheit weiterempfehlen.


https://www.moment.at/story/depressiv-und-wohnungslos-wie-betroffene-durch-die-krise-kommen-muessen
Neues aus der Stadtteilarbeit (posted by Wolfgang Kogler – 16. Februar 2021 14:14)Antwort
Untenstehend die Neuigkeiten aus EggenLend:

- - - - - - - - - - - - - -
Stadtteilbüro – Offene Sprechstunden
- - - - - - - - - - - - - -
Gerne haben wir weiterhin Dienstag 10 bis 12 Uhr und Donnerstag 16 bis 18 Uhr im Stadtteilbüro in der Alten Poststraße 118 offen. Zum Plaudern oder wenn Hilfe benötigt wird. Anrufen ist ebenso möglich! Mund-Nasen-Schutz bitte mitbringen und tragen. Mehr Infos dazu auf Facebook.

- - - - - - - - - - - - - -
KostNix-Laden EggenLend
- - - - - - - - - - - - - -
Wir starten wieder ab 08.Februar! Die ehrenamtlichen Helfer*innen sind wieder Montag, Mittwoch und Freitag jeweils von 15-18h für euch da! Eintritt NUR mit FFP2 Maske und max. 2 Personen gleichzeitig im Laden. Infos auf Facebook. Weiters suchen wir wieder verlässliche Helfer*innen für die Ladendienste – wir freuen uns auf neue Menschen im Team! staeggenlend@wiki.at, 0676/57 77 561

- - - - - - - - - - - - - -
Pro Rad. Pro Aktiv
- - - - - - - - - - - - - -
Im Projekt „Pro Rad. Pro Aktiv - bewegt durch Graz und den Alltag“ soll der Stadtteil und der Alltag gemeinsam bewegt und „erradelt“ werden. Wir warten noch mit den nächsten Aktionen bis es die Corona-Bedingungen wieder zulassen. Inzwischen kann man sich mit Tipps zum Thema auf der neuen Facebook-Seite einlesen! Facebook-Seite

- - - - - - - - - - - - - -
Filtercafé-To-Go Verlosungsaktion
- - - - - - - - - - - - - -
Nachdem aufgrund der COVID-19 Regeln im Stadtteilbüro kein Kaffee serviert werden darf, servieren wir euch im Rahmen einer Verlosung ein Filtercafé-To-Go Paket in Kooperation mit der Neuen Galerie Graz! Mitmachen geht bis 14.02.2021 und ist ganz einfach, indem du uns DEINE Antwort auf die Frage sendest: „Was von dir daheim sollte in einem offenen Museum stehen?“ Sende deine Antwort per Email an staeggenlend@wiki.at oder hinterlasse auf Facebook ein Kommentar hier in der Veranstaltung https://fb.me/e/4gsgk5zbo. Die Losgewinner*innen werden bis 16.02.2021 schriftlich informiert.

- - - - - - - - - - - - - -
Nachbarschafts-Tea-Time
- - - - - - - - - - - - - -
Wir wollen weiter im Stadtteil aktiv sein und Raum für Austausch und neuen Ideen geben! Tritt ein und teile mit uns und anderen deine Gedanken – wir lassen dann gemeinsam etwas Neues wachsen! Jeden Donnerstag von 17:00-18:30h. Aktuell noch als Online-Treffen auf https://meet.jit.si/Stadtteilarbeit_EggenLend_Online. Die Stadtteilarbeit unterstützt, wo es geht!

- - - - - - - - - - - - - -
Lockdownzeit ist Radio-Hör-Zeit
- - - - - - - - - - - - - -
Wenn wir uns schon im Lockdown viel drinnen aufhalten müssen, dann gehört auch das Radiohören dazu. Wir haben uns das neue Programm von Radio Helsinki angesehen. Das schöne dabei ist, die Sendungen werden von rund 220 ehrenamtlichen Sendungsmacher*innen gestaltet. Schaut und hört gerne mal in die Themenvielfalt rein unter: https://helsinki.at/program/shows

- - - - - - - - - - - - - -
Reden tut gut
- - - - - - - - - - - - - -
Sie wollen mit Gleichgesinnten reden, lachen und sich austauschen? Anonym und vertraulich – für Menschen ab 60 Jahre.
Egal ob über Hobbys, Alltagsgeschichten oder das Wetter. Sie wollen, dass Ihnen jemand zuhört und sich Zeit für Sie nimmt? Täglich von 13:00 bis 19:00 Uhr unter
0316 890100. Weiteres unter: https://stmk.volkshilfe.at/soziale-bewegung/projekte/reden-tut-gut

- - - - - - - - - - - - - -
Corona-Infos in 10 Sprachen
- - - - - - - - - - - - - -
Vom Verein Zebra gibt es Corona-Infos in 10 Sprachen unter https://zebra.or.at/aktuelles?detailId=86 (Stand 25.01.2021) und kostenfreie ZEBRA-Sorgenhotline mit Dolmetsch 0800 799 702.

- - - - - - - - - - - - - -
Tratschofon Graz
- - - - - - - - - - - - - -
Einfach anrufen und kostenlos und unkompliziert traschen. Am anderen Ende der Leitung sitzen geschulte MitarbeiterInnen oder Freiwillige der Lebenshilfe, die ihnen zuhören. Die „Tratschofon“ Telefonnummer: 0800 799 715 (kostenlose Nummer) von Mo - Fr von 9.00 bis 17.00 Uhr.

- - - - - - - - - - - - - -
Bücherkabine hat immer offen
- - - - - - - - - - - - - -
Bücher warten abgeholt und gelesen zu werden. Regale warten, um mit Deinen Büchern neu bestückt zu werden! Die umgebaute Telefonzelle ist 24h am Bauernmarkt Eggenberg (Hofbauerplatz) zugänglich.

- - - - - - - - - - - - - -
Sozialraum Infos
- - - - - - - - - - - - - -
Unterschiedliche Online Angebote: Eltern-Kind-Treffen, Stillgruppe, Lotse (Hilfe bei Behördenangelegenheiten), Nachmittagsgruppen (Unterstützung bei Hausaufgaben, Gesprächsangebot), Burschengruppe, Fußballgruppe, Freiwilligenbörse (Lernunterstützung, Gespräche), Mädchengruppe, Sportgruppe. Melde dich gerne unter sozialraum4@affido.at oder bei der Stadtteilarbeit EggenLend unter 0676/57 77 561.

- - - - - - - - - - - - - -
Projekt Foodcoop sucht Raum
- - - - - - - - - - - - - -
Eine engagierte Gruppe von Ehrenamtlichen und Projektbeteiligten von SMASH suchen als Einkaufsgemeinschaft einen geeigneten Raum in EggenLend für die Lagerung und Abholung von Lebensmitteln. Der Raum ab 20m² sollte kühl und gut zugänglich sein. Hinweise und Tipps sind herzlich willkommen – danke! staeggenlend@wiki.at

- - - - - - - - - - - - - -
Was sind deine Themen gerade?
- - - - - - - - - - - - - -
Melde dich gerne bei uns und erzähle es uns auch im neuen Jahr in unserer Sprechstunde, per Telefon unter 0676/57 77 561, schreib uns über WhatsApp oder Email an staeggenlend@wiki.at.

Sonnige Grüße und bis bald aus der

Stadtteilarbeit EggenLend
Corona-Sozialeffekte (posted by Edith Zitz – 1. Februar 2021 11:57)Antwort
ich habe gerade Infos zu den sozialen Effekte von Corona recherchiert: Vor allem die Mieten zogen stark an. Unten findet Ihr einen Artikel und die Statistik Austria-Quelle dazu.

Vor allem seit dem Ausbruch der Pandemie haben die Preise angezogen. Laut Statistik Austria waren Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke im Dezember 2020 um 2,9 Prozent teurer als ein Jahr zuvor. Brot kostete um zwei Prozent mehr, Gemüse um 3,3 Prozent, Fleisch um 3,6 Prozent, Obst sogar um 5,8 Prozent. Aber auch die Kosten für Wasser und Energie stiegen um 2,1 Prozent. Die Mieten um 5,5 Prozent. Sprit und Flugtickets wurden hingegen billiger. Das nützt armen Menschen nichts. Sie brauchen ihr Geld, um Grundbedürfnisse zu decken.

Quelle: https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/chronik/wien/2090858-Vom-Buero-in-die-Gosse.html?fbclid=IwAR08eSBTOSmsXnDCnPHW3299ofRE-hsmJTXkdkC82vq-kJiseHjAc0Ho5Ls

Höhere Kosten für Wohnen waren für etwa ein Drittel der Jahresinflation verantwortlich

Die Preise für Wohnung, Wasser, Energie stiegen 2020 durchschnittlich um 2,3% (Einfluss: +0,47 Prozentpunkte). Im Schnitt höhere Mieten trugen wesentlich dazu bei (+4,1%; Einfluss: +0,22 Prozentpunkte). Die Instandhaltung von Wohnungen kostete um 3,0% mehr (Einfluss: +0,19 Prozentpunkte). Haushaltsenergie hingegen zeigte sich mit -0,2% (Einfluss: -0,01 Prozentpunkte) beinahe preisstabil. Massiv verbilligte Heizölpreise (-22,5%; Einfluss: -0,12 Prozentpunkte) wurden durch höhere Strompreise (+5,8%; Einfluss: +0,12 Prozentpunkte) kompensiert. Die Preise für Gas verringerten sich um 1,5%, jene für Fernwärme um 0,2%. Feste Brennstoffe legten um 0,7% zu.

Quelle: https://www.statistik.at/web_de/presse/125192.html